Materialliste „Familie“

Hier sammeln wir Hinweise auf empfehlenswerte Medien, die für das Leben als Familie und die Erziehung von Kindern hilfreich sein können.
Weitere Ideen gibt es auf der Seite des Jahresthemas 2018. Material zum Thema „Ehe“ findet sich hier.

Bücher

  • Ingo Krause, Herausforderung Familie in einer sich wandelnden Gesellschaft (CVD 2017). 230 S., € 7,90.
    Der vierfache Vater und Schulleiter einer christlichen Gesamtschule behandelt angesichts des allgemeinen Werteverlusts aktuelle Fragen christlicher Eltern. Aus dem Inhalt: Familien unter Druck – was sie schwächt und was sie stark macht; Eine gesunde Identität als Mann und Frau leben; Aufklärung gehört in die Hände von Eltern; Smartphone und Internet ; Eltern und Schule – Duell oder Duett; Unterstützung durch Schule und Gemeinde. Zielgruppe sind Eltern von Kindern im Schulalter.
  • Eberhard Platte, Mutig erziehen. Von Familien der Bibel lernen (CVD 2015). 208 S., € 8,90
  • Bärbel & Jürgen Fischer, Mit Werten erziehen (CMD 2010). 308 S., € 9,50
    Eine Sammlung von fast 90 Themen wie etwa: „Dickköpfigkeit, Eigenwilligkeit, Unbelehrbarkeit, Trotz“ oder „Lüge, Täuschung, Unehrlichkeit“ oder „Weibliche Schönheit, Schamhaftigkeit, Sittsamkeit“. Jede einzelne Lektion entfaltet zuerst biblische Kernaussagen zum Thema, dann folgen Tipps für die Vermittlung und Erziehung, Fragen zur Selbstreflexion und zum Schluss Fragen zur praktischen Anwendung in der Familie. Ein alphabetisches Register zum Schluss erleichtert das Auffinden einzelner Themen.
  • Jeff van Vonderen, Heil werden in der Familie (Schulte & Gerth 2002). 174 S., gebraucht ab € 3,84
    Nach einer Beschreibung, wie sich der Sündenfall bis heute auf unsere Ehe- und Familienbeziehungen auswirkt, ermutigt der Autor dazu, Gottes Gnade in unseren Ehen und Familien wirksam werden zu lassen, und zeigt auf, wie das praktisch aussehen kann.
  • James Dobson, Der große Familien- und Erziehungs-Ratgeber (Dynamis 2011). 520 S., gebraucht ab € 18,91
    Ein Klassiker, der schon verschiedenen Verlagen in Deutschland veröffentlicht wurde. In einem lockeren, oft humorvollen Gesprächsstil antwortet Dobson auf die wichtigsten Fragen, die ihm von Eltern immer wieder gestellt wurden. Ein umfangreicher Ratgeber zu den verschiedensten Themen des (christlichen) Familienlebens. Mit ausführlichem Register; gut als Nachschlagewerk geeignet.
  • C. T. Knott, Du kannst ein Segen sein (CLV 1997). 250 S., gebraucht ab € 2,99
    Was macht eine christliche Familie aus? Wie zeigt sich Jüngerschaft in Ehe und Familie? Der Autor behandelt die Rolle von Mann und Frau, verschiedene Aspekte von Erziehung, Finanzen und Dienst für den Herrn. Ein Fragenteil nach jedem Kapitel fördert das eigene Durchdenken und gibt einen Leitfaden für Gruppengespräche.
  • Barry & Carol St.Clair, Entfache das Feuer (CV Dillenburg 2001). 229 S.; neu € 9,99; gebraucht ab € 0,50
    Geben wir uns wirklich damit zufrieden, unseren Kindern christliches Verhalten zu vermitteln? Geht es uns nicht eigentlich darum, ihnen Jesus lieb zu machen und sie zu einem Leben in seiner Nachfolge zu ermutigen? Dieses Buch gibt Eltern, die ihre Kinder für Jesus begeistern wollen, zehn Prinzipien dazu an die Hand – immer im Bewusstsein, dass alles an der Gnade Gottes hängt. Die zehn inhaltsreichen, herausfordernden Kapitel sind durchsetzt mit ehrlichen Beispielen aus dem Familienleben der Autoren. Am Ende jedes Kapitels finden sich Fragen zum Weiterdenken und zur Anwendung in der eigenen Familie. Der Schwerpunkt liegt auf Kindern im Schul- und Teenager-Alter.
  • John M. Drescher, Wenn ich noch einmal anfangen könnte (Neufeld Verlag 2004). 101 S., € 9,90.
    „Im Plauderton erzählt der fünffache Vater und 14-fache Großvater John M. Drescher, was er heute anders machen würde, könnte er die Zeit mit seiner Familie zurückdrehen. Seine persönlichen Einsichten können jungen wie gestandenen Vätern heute helfen, die wichtigsten Leuchttürme im Blick zu behalten.“ (Rolf Zuckowski im Klappentext.) Der Autor, ein 2014 verstorbener mennonitischer Pastor und Vater von 5 Kinder, gibt Eltern (insbesondere Vätern) zehn praktische Tipps. Eltern, die um die Wichtigkeit des Gebets wissen, sollten sich nicht von Nr. 5 („Aufhören, für meine Familie zu beten“) abschrecken lassen, sondern das Kapitel erst lesen, bevor sie das Büchlein verwerfen 🙂. Das letzte Kapitel geht dafür um „Meinen Glauben stärker einbeziehen“… Ein kleines, leicht lesbares Buch mit wertvollen Hinweisen für Eltern!

Sonstige Medien

  • Eberhard Platte, Der Eltern-Führerschein (auf CD) (CV Dillenburg und wachsen-im-glauben 2010). Teil 1 und 2, jeweils € 9,90.
    Erziehungsthemen behandelt am Beispiel biblischer Familien. Jeweils 4 Referate als mp3-Dateien sowie die dazugehörigen Powerpoint-Präsentationen als ppt- und PDF-Dateien.
    Themen Tl. 1: Die veränderte Stellung der Familie; Gehorsam in Zeitgeschichte und Bibel; Wenn zwei unterschiedlich Erzogene erziehen wollen; Jesus – der geliehene Sohn.
    Themen Tl. 2: Mutig erziehen; Kinder in einer kinderfeindlichen Welt; Schutz der Kinder vor sexuellem Missbrauch; Leben mit bzw. als Kaktus.
    Das Buch dazu: Mutig erziehen. Von Familien der Bibel lernen (s.o.)

Die Redaktion freut sich über Hinweise auf weitere gute Angebote!