Benjamin Lange

geb. 1982., verheiratet, 1 Kind.
Studierte Musik, Mathematik und Theologie. Seit 2011 Mitglied der Bibelkommission der Elberfelder Bibel. Seit 2013 Lehrer an der Bibelschule in Burgstädt/Sachsen. In Teilzeit tätig als Bibellehrer im Reisedienst der Brüder-Gemeinden, daneben tätig im IT-Sicherheitsbereich. Ist mit seiner Frau in der Jugendarbeit in Darmstadt aktiv.

Artikel von Benjamin Lange:
Was geschah mit der Sünde am Kreuz? Ein Kreuz finden wir an vielen Orten: auf und in Kirchen und Gemeindehäusern, auf Bergen und an Straßen. Pastoren, Priester, Bischöfe und natürlich der Papst tragen ein wertvolles Kreuz. Wertvoll, weil es aus purem Gold ist und vielleicht noch mit Edelsteinen besetzt ist. "Billigausführungen" tragen dann viele Menschen. Doch entscheidend ist nicht der materielle Wert eines Kreuzes, sondern was am Kreuz in der Nähe von Jerusalem vor 2000 Jahren passierte. Das übersteigt alles - warum?
Die öffentliche Meinung über Jesus Was dachten die Menschen zu Jesu Lebzeiten über ihn? Dachten sie grundsätzlich anders, als Menschen heute denken? Wie sehen wir Jesus? - Zur Zeit Jesu herrscht unter breiten Bevölkerungsschichten eine gespannte Erwartung des Messias. Viele Menschen erwarten einen Befreier, der große Wunder vollbringt und darin sogar die großen alttestamentlichen Gestalten wie Mose und Elia übertrifft. Manche erwarten einen Lehrer mit großer Weisheit. Wiederum andere erwarten vor allem einen politischen Befreier. Dementsprechend messen viele Menschen Jesus an ihren eigenen Erwartungen...