gemeinde.lied.gut – Ein (neuer) Arbeitskreis stellt sich vor

Was ist der Arbeitskreis gemeinde.lied.gut?

1. … ein Arbeitskreis der Brüdergemeinden in Deutschland

Der Arbeitskreis möchte die musikalische Arbeit in den Gemeinden unterstützen und fördern.

2. … eine Plattform für Komponisten und Texter neuer „in Gemeinde-singbarer“ Lieder

Eine geistliche Bewegung bringt immer auch eigene Lieder hervor. Das war für die Anfänge der Brüderbewegung prägend, und in dieser Zeit sind viele Lieder aus den Gemeinden heraus entstanden. Heute hingegen verlagert sich das Geschehen immer mehr, und neue Lieder entstehen vielfach nur noch durch Berufsmusiker.

Wir wollen neu Ausschau halten nach Geschwistern, die Gott begabt hat, eine Melodie oder einen Liedtext zu schreiben. Für sie möchten wir eine Plattform bieten, wo ihre Lieder gesammelt, beurteilt, bearbeitet und verbreitet werden können. Daneben soll es auch Fortbildungsmöglichkeiten für Musiker geben.

Wir suchen Lieder, die für den gemeinsamen Gemeindegesang bestimmt und geeignet sind. Das heißt:

  • Lieder, die die Botschaft der Bibel ausdrücken
  • Lieder, die der biblischen Lehre entsprechen
  • Lieder, die zum Glauben rufen
  • Lieder, die von persönlichen Glaubenserfahrungen reden
  • Lieder mit einprägsamen Melodien

Wir sind der festen Überzeugung, dass Gott auch heute noch Menschen in unseren Reihen begabt, sein Lob mit einem neuen Lied zu vermehren. Das wollen wir unterstützen.

3. … eine Plattform für praktische Fragen und Hilfen rund um Musik in den Gemeinden

Die Musik in unseren Gemeinden ist sehr vielschichtig und in ihrer praktischen Umsetzung sehr unterschiedlich. Wir wollen, soweit es möglich ist, dabei mit Rat und Tat zur Seite stehen, Fragen beantworten und Unterstützung anbieten.

4. … eine Plattform für Weiterbildung im musikalischen Bereich

Die Ansprüche an die Qualität geistlicher Musik sind sehr unterschiedlich. Doch wie bei jedem Dienst für unseren Herrn sollen und wollen wir das Beste geben. „Unser Bestes für sein Höchstes!“ Wer also Seminare, Unterstützung oder Weiterbildung für die Musiker in den Gemeinden sucht, darf gerne bei uns nachfragen. Einiges können wir selber anbieten, anderes weitervermitteln oder Wege aufzeigen. Unser Schwerpunkt liegt dabei in der Umsetzung im Gemeindegesang, der instrumentalen Begleitung und der geistlichen Ausrichtung.

 

Durch die Mitarbeit am „Glaubensliederbuch“ wurde uns deutlich, dass im Bereich „Gemeinde und Musik“ neue Überlegungen und Wege notwendig sind. Wir beten, dass unser Herr uns und alle, die in der musikalischen Arbeit stehen, benutzt, um sein Lob zu vermehren und sein Wort und Wesen auf diese besondere Art zu verbreiten. Zur Ehre Gottes!

 

Die Mitarbeiter des Arbeitskreises:

Daniel Crüger, Lukas Di Nunzio, Thomas Hammer, Martina Kausemann, Anna-Maria Lange, Jürgen Lutter, Martin Mühlinghaus, Kai Müller (Leitung), Tamara Müller, Christian Nicko, David Schulz

 

Weitere Informationen:

Arbeitskreis gemeinde.lied.gut

 

Kontakt:

Arbeitskreis gemeinde.lied.gut
Neustraße 18
35685 Dillenburg
Email: kontakt@stiftungderbruedergemeinden.de