Gemeinde

Jugend-Mitarbeiter-Tagung

Die Jugend-Mitarbeiter-Tagung – seit Jahren eine „Drehscheibe für Ideen“ in der süddeutschen Jugendarbeit. Hier trifft man motivierte Jugendmitarbeiter, lernt voneinander und kehrt inspiriert zurück. Thema: Als Brückenbauer im Spannungsfeld zwischen Jung und Alt.

Herbst-WOBS

WOBS steht für Wochenendbibelschule und ist ein Angebot für Christen aller Altersklassen ab 14 Jahren. Wir wollen dir helfen, deiner Bibel auf den Grund zu gehen und dir das Handwerkszeug vermitteln, damit du sie erfolgreich eigenständig studieren kannst. Anhand eines biblischen Buches wird herausgearbeitet, wie der Bibeltext erschlossen werden kann und wie man herausfindet, was er tatsächlich aussagen möchte. Mit dieser Grundlage fällt es den Teilnehmern leichter, in ihren Andachten oder Diensten Voreingenommenheiten oder einseitige Betrachtungsweisen zu erkennen und zu hinterfragen.

Bibelseminar Loiz, Mecklenburg

Thema: Gottes zeitlose Ordnungen. Programm: Vormittag + Nachmittag Bibelarbeiten (Thema steht noch nicht fest) mit Referat + Aussprache, abends Sonderthemen. Es soll dabei darum gehen, Anleitungen für ein Leben in der Nachfolge des Herrn Jesus zu erarbeiten, aber auch Hilfen für Dienste am Wort in Kinder- und Jugendarbeit und in der Versammlung zu erhalten.

Frühjahrs-WOBS

WOBS steht für Wochenendbibelschule und ist ein Angebot für Christen aller Altersklassen ab 14 Jahren. Wir wollen dir helfen, deiner Bibel auf den Grund zu gehen und dir das Handwerkszeug vermitteln, damit du sie erfolgreich eigenständig studieren kannst. Anhand eines biblischen Buches wird herausgearbeitet, wie der Bibeltext erschlossen werden kann und wie man herausfindet, was er tatsächlich aussagen möchte. Mit dieser Grundlage fällt es den Teilnehmern leichter, in ihren Andachten oder Diensten Voreingenommenheiten oder einseitige Betrachtungsweisen zu erkennen und zu hinterfragen.

Wie Gemeinde aufblüht (Ost)

Aus dem Leben Jesu: Die synoptischen Evangelien: verstehen – auslegen – anwenden Themen: • So gleich und doch so anders – Die Entstehung der synoptischen Evangelien • Das Mt-Evangelium: Wie Jesus, der Sohn Davids, die Verheißungen des Alten Testaments erfüllt • Die Botschaft des Markus- Evangeliums: Vorbild, Vollmacht, Tätigsein … beim Meister-Diener in der Evangeliums-Schule • Lukas – „das schönste Buch, das es gibt“ u. a. mit folgenden Seminaren: • „…tut dies zu meinem Gedächtnis.

Wie Gemeinde aufblüht (West)

Aus dem Leben Jesu: Die synoptischen Evangelien: verstehen – auslegen – anwenden Themen: • So gleich und doch so anders – Die Entstehung der synoptischen Evangelien • Das Mt-Evangelium: Wie Jesus, der Sohn Davids, die Verheißungen des Alten Testaments erfüllt • Die Botschaft des Markus-Evangeliums: Vorbild, Vollmacht, Tätigsein … beim Meister-Diener in der Evangeliums-Schule • Lukas – „das schönste Buch, das es gibt“ u. a. mit folgenden Seminaren: • „…tut dies zu meinem Gedächtnis.

Vom Kämpfer zur Lampe

Als er König war, waren Davids Mut und seine Siege über die Feinde Israels legendär. Aber eines Tages änderten sich die Dinge. "... sie kämpften mit den Philistern, und David war erschöpft“. Er entging nur knapp dem Tod, weil Abisai dazu kam und ihn rettete. David wurde allmählich alt. Seine körperliche Kraft und Ausdauer ließen nach. Er fühlte es. Seine Freunde wussten es. Seine Feinde konnten es sehen. - Wenn in unserem Herzen immer noch die Leidenschaft brennt, kann es schwierig sein, unsere eigene körperliche Realität anzuerkennen. Doch auch wenn die Zeit des aktiven Kämpfens zu Ende geht, haben Ältere noch einen wichtigen Beitrag zu leisten! Philipp Nunn über die Chancen und Herausforderungen in der Zeit des Übergangs.

Ermutigung für Gemeindegründer

Gemeindegründungs-Tage 2018: Ende November trafen sich rund 25 Geschwister aus unterschiedlichen Regionen Deutschlands, um über das Thema Gemeindegründung nachzudenken. Dabei stand nicht die Theorie von Strategien und Vorgehensweisen im Vordergrund, sondern es ist den Organisatoren gelungen, sehr realistische und zum Teil ernüchternde Erfahrungen rund um dieses Thema an die Teilnehmer heranzutragen.