Artikel mit dem Schlagwort: missionarische Kinderarbeit

Aktion im Winter: Das Gemeindehaus wird zum Spielplatz

In den Wintermonaten, wenn es nass und kalt ist, bleiben Spielplätze verständlicherweise meist leer. Es ist einfach zu ungemütlich. Dann sind Eltern froh und dankbar für Alternativen. Verschiedene Gemeinden öffnen darum im Winter ihre Häuser für Spieltreffs. Da wird das Gemeindehaus zum großen Spielplatz... Ulrike von der Haar gibt praktische Hinweise, was dabei zu beachten ist, wie es gelingen kann - und warum der Einsatz sich lohnt!

Stadtteiltreff S48 in Wuppertal

Im April 2011 öffnete der Stadtteiltreff S48 in Wuppertal-Langerfeld seine Türen. Als ein Ort der Begegnung und des Miteinanders will der S48 offene Türen bieten für alle - egal, wie alt oder jung, groß oder klein, gut gelaunt, traurig oder besorgt ... Eine christliche Gemeinde in Wuppertal hat ein Herz für die Menschen ihrer Stadt und entwickelt den Stadtteiltreff mit Angeboten für ganz verschiedene Zielgruppen. Im Interview berichtet Martin Homberg von ihren Erfahrungen und ermutigt zur Nachahmung.

Mehr als eine warme Mahlzeit

Seit Februar 2009 gibt es im Wuppertaler Stadtteil Vohwinkel die "Kinder-Tafel": In der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde haben Kinder montags bis freitags die Möglichkeit, neben einer warmen Mahlzeit auch Hilfe bei den Hausaufgaben zu bekommen. Mitarbeiter erzählen, wie es dazu kam, was ihnen wichtig ist und wie ein typischer Tag abläuft...