Artikel mit dem Schlagwort: Gesundheit

Was heißt schon gesund?

Du wachst aus der Narkose auf und bist froh und dankbar, dass der Eingriff hinter dir liegt. Du spürst keine Schmerzen und bist zuversichtlich, dass bald alles vorüber sein wird. Und dann merkst du nach einiger Zeit, dass du nicht alles im Blick hattest. Dein Gesundheitszustand hat sich stärker geändert, als du das erwartet hattest. Und dann hörst du immer wieder: Es wird schon werden! Aber was erwarten die wohlmeinenden Gesprächspartner? Soll es werden wie vorher? Kann es werden wie vorher? Will ich überhaupt, dass es wird wie vorher? - Diese Fragen beschäftigen mich seit einer großen Operation im letzten Jahr intensiver.

Gesundheit statt Zerstörung in Gemeindewachstum und Aufklärung

Eine Stellungnahme … von dreizehn Brüdern zu dem Buch „Zerstörerisches Wachstum“ von Rudolf Ebertshäuser. Da dieses Buch mittlerweile in drei Auflagen herausgekommen ist und Bruder Ebertshäuser die darin enthaltenen Gedanken auch weiterhin über seine Website und Newsletter in unsere Gemeinden trägt, wollen wir interessierten bzw. von der entstehenden Verwirrung betroffenen Geschwistern hiermit unsere Gedanken dazu zur Orientierung anbieten.

Auf los – geht’s los?! (Ruhen und Schlafen, um fit zu sein…)

Aus einem Ikea-Katalog: "Ein Drittel deines Lebens: So viel Zeit verbringst du mit Schlafen. Und hoffentlich mit gutem Schlaf, schließlich willst du während der anderen zwei Drittel fit und ausgeruht sein." Weil unser Alltagsleben interessanter und spannender geworden ist, aber auch komplexer, unruhiger und anstrengender, haben viele Menschen das Bedürfnis nach Ruhe, Entspannung und Wohlfühlen. Dem geht Dr. Hans-Ulrich Linke in diesem Artikel nach.