09 – Aufgaben von Ältesten (1)

Die Aufgabenbereiche der Ältesten lassen sich aus dem Bild des Hirten ableiten, der für die Ernährung seiner Schafe sorgt, sie beschützt, sie leitet und sie pflegt bzw. heilt. Teil 1 beschäftigt sich mit den ersten beiden Aspekten: Ernähren (lehren) und beschützen.

 
Skript: Aufgaben von Ältesten – 1.pdf

Audio

Gliederung

  1. Ernähren (Lehren)
  2. Beschützen (vor Irrlehren, vor Streitereien, vor Sünde)
  3. Wir brauchen Mut!

Weiterdenken + Anwenden

  1. Im Vortrag wurde die Ausbildung zukünftiger Ältester und Lehrer für unsere Gemeinden erwähnt (1 Tim 2,2). Wie werden in eurer Gemeinde junge Männer darauf vorbereitet? Falls das nicht geschieht, welche Möglichkeiten gäbe es, einen solchen Prozess in Gang zu setzen?
  2. Warum ist es so wichtig, die Herde Gottes nach dem ganzen Ratschluss Gottes zu belehren (vgl. Apg 20,27)? Wie hängt das mit der zweiten Aufgabe eines Ältesten zusammen, die Herde zu schützen?
  3. Lass dir von einem oder zwei Ältesten deiner Gemeinde erzählen, wie sie mit einer Unstimmigkeit in einer wichtigen Lehrfrage umgegangen sind. Welche Schritte haben sie unternommen, um das Problem zu lösen? Wie hat die Gemeinde reagiert? Wurde das Problem komplett aus der Welt geschafft?
  4. Gibt es aktuell in der Gemeinde Auseinandersetzungen um Lehrfragen, denen ihr euch widmet? Gibt es Streit oder Sünde, vor denen die Gemeinde geschützt werden muss? Wie könnt ihr diese Probleme konkret angehen?