Lehre

Bibel lesen mit Bekannten

In der Bibel lesen kann man nicht nur mit Kindern Gottes. Auch Menschen, die noch ohne Gott durch’s Leben gehen, können im Wort Gottes Wahrheit über ihn und sich selber entdecken. Für viele wurde das ihr Weg zum Leben. Das war eins der größten Aha-Erlebnisse unserer Zeit beim TMG (Training für Mitarbeiter im Gemeindebau) in Salzburg damals. Seither tun wir das immer wieder gerne. Meine Frau und ich sind beide nicht „die großen Evangelisten“. Aber wir haben Freunde, die noch nicht mit Jesus leben. Einige von denen bekamen im Lauf der Zeit Interesse an diesem „dicken Buch“.

„Ehre, wem Ehre gebührt“

Der Ehrbegriff fristet in unserer Gesellschaft ein recht kümmerliches Dasein. Teilweise hält man ihn für antiquiert, und andererseits gilt er durch sträflichen Missbrauch in der Ära der Zeit von 1933- 1945 als immens belastet. Der Ehrbegriff trifft im Allgemeinen auf eine Person von wesentlich höherem Alter oder Rang zu, die diesen Ansprüchen in größtmöglicher Ausstrahlung und erkennbarer Darstellung genügt. Wem gebührt aber sie?

Luther und die Ehre Gottes

Die Wahrheit erhellt den Blick – auf alles, auch auf Gott! Als Luther den Kern des Evangeliums neu entdeckte und dann auch für andere entfaltete, bewirkte dies eine erweiterte und klarere Sicht von Gott. Daraus entstand bei Luther eine tiefe Dankbarkeit und das unmittelbare Bedürfnis, beständig Gott zu loben und zu rühmen für das, was er ist, und für das, was er für die Menschen getan hat. - Im letzten Schritt dieser Serie zum 500. Jahrestag der Reformation wollen wir erneut dem folgen, was Luther in seinen Schriften festgehalten hat...

Jüngerschafts-Ferien-Bibelschule (JFB)

Die JFB ist eine Ferien-Bibelschule für Teenager und junge Erwachsene. Zwei Wochen wohnen die Teilnehmer in einem geeigneten Freizeitheim und genießen neben verschiedenen Aktivitäten täglich einige Stunden Bibelunterricht. Zur Vertiefung und für persönliche Gespräche wird jedem Teilnehmer ein persönlicher Betreuer an die Seite gestellt. Die Altersspanne von 14 bis 22 wird in zwei Gruppen aufgeteilt: Gruppe A : 14 – 17 Gruppe B : 18 – 22 In Gruppe A ergänzen wir den Unterricht durch viel Sport und Gemeinschaft, während in Gruppe B auch evangelistische Einsätze oder die Vorbereitung von Andachten und Predigten auf dem Programm stehen.

Jüngerschafts-Ferien-Bibelschule (JFB) Süd

Die JFB ist eine Ferien-Bibelschule für Teenager und junge Erwachsene. Für knapp zwei Wochen wohnen die Teilnehmer zusammen und genießen neben verschiedenen Aktivitäten täglich einige Stunden Bibelunterricht. Zur Vertiefung und für persönliche Gespräche steht jedem Teilnehmer ein Betreuer zur Verfügung. Die Altersspanne beträgt 15 bis 20 Jahre. Der Unterricht wird durch Sport, Wandern, Gemeinschaft, evangelistische Einsätze und die Vorbereitung von Andachten u.ä. ergänzt. Zeit: 20.08. – 02.09.2017 Ort: 87484 Nesselwang im Allgäu, Schneidbach 19 (Gemeindehaus der Freien Christengemeinde Nesselwang) Kosten: 180 € Weitere Informationen und Anmeldung: www.jfbonline.

Gnade ohne Ende? Warum wir keine Allversöhnung lehren

Seit den ersten Tagen der christlichen Kirche ist man der Überzeugung, dass es zwei mögliche Ziele für unser Leben gibt: entweder das ewige Leben bei Gott – also den Himmel – oder die ewige Gottesferne – die Hölle. Wer im Himmel ist, ist endgültig dort; wer in der Verdammnis ist, ist ebenfalls endgültig dort. Vermutlich seit dem 2. Jahrhundert wabert die Idee durch die Christenheit, dass man das auch anders sehen kann...

Lügen über Gott – was machen wir damit?

Viele Gläubige haben sich kürzlich seinen Film angesehen oder früher das Buch gelesen. Nicht nur den Rezensenten sind die Fragen aufgefallen, die sie aufwerfen. Schönes, Hilfreiches, Verwirrendes und Falsches - alles eng beieinander. In seinem neuesten Buch „Lügen, die wir über Gott glauben“ (März 2017) sagt William Paul Young, was er wirklich denkt. Und stellt uns Gemeindemitarbeiter dadurch nicht nur vor theologische Herausforderungen.